Aktuelle Stellenangebote

Pferdetierarzt/-ärztin in Voll-/ oder Teilzeit im Großraum Hannover            (Weiterbildungsermächtigung zum FTA für Pferde)

Unser hochmotiviertes Team sucht ab November enthusiastische, kollegiale Verstärkung im Pferdebereich unserer Tierklinik. Mit der Weiterbildungsermächtigung zum FTA für Pferde sind wir interessiert an einer längerfristigen Zusammenarbeit bei übertariflicher Bezahlung und geregelten Dienstzeiten.

In unserer Klinik betreiben wir modernste Diagnostik auf höchstem technischem Niveau. Eine leistungsstarke digitale Röntgenanlage (stationär und mobil), verschiedene endoskopische Untersuchungsmöglichkeiten (Bronchoskopie und Gastroskopie, stationär oder vor Ort) stehen ebenfalls zu Verfügung. Das stationäre Ultraschallgerät ermöglicht neben den Standard-Untersuchungen auch Spezialuntersuchungen wie Herz-Ultraschall, Dopplersonographie und Ultraschalluntersuchungen verschiedener Bauchorgane wie Leber und Niere.

Die Ausschreibung richtet sich an hochmotivierte Tierärztinnen und Tierärzte, die neben einem maximalen fachlichen Fortkommen ein geregeltes Berufsleben unter den Maßgaben des Arbeitszeitgesetzes mit genauer Zeiterfassung ausleben möchten. Sie unterstützen durch Ihre zunehmende Fachkompetenz in der Allgemein-, der Notfallmedizin und der Narkose und durch Ihre überdurchschnittlichen Kommunikationsfähigkeiten das bestehende Team der Pferdeklinik Sarstedt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Bitte senden Sie diese an: buero@tierklinik-sarstedt.de.

 

Tierarzt/-ärztin für Kleintiere

 

 Kolleginnen oder Kollegen mit Zusatzqualifikationen im Kleintierbereich dürfen sichgerne bei uns bewerben.

 

Tiermedizinische/r Fachangestellte/r:

Wir stellen zur Zeit keine neuen Tiermedizinischen Fachangestellten mehr ein.

 

Auszubildende/r TMFA:

Wir stellen zum Ausbildungsjahr 2020 leider keine weiteren Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Email an: buero@tierklinik-sarstedt.de oder per Post an

Tierklinik Sarstedt, Friedrich-Ludwig-Jahnstr. 15, 31157 Sarstedt.

Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

Notfälle:

 

 

05066 7331   oder

0151 50007331

 

Bitte vorher telefonisch anmelden!

24-Stunden-Bereitschaft

 

Änderung der Tierärztlichen Gebührenordnung zum 14. Februar 2020!

Am 14. Februar 2020 ist eine Änderung der Tierärztlichen Gebührenordnung (GOT) in Kraft getreten, die verpflichtend verlangt, 50€ netto Notdienstgebühr außerhalb der Sprechzeiten zu erheben. Darüber hinaus muss mindestens der zweifache Gebührensatz für tierärztliche Leistungen verlangt werden. Dies ist für alle Tierärzte, die Notdienst anbieten, verpflichtend. Die Notdienstpreise der Tierklinik Sarstedt müssen jedoch dafür nicht weiter angehoben werden, die meisten Posten bleiben also unverändert. Von der Neuregelung ausgenommen sind stationäre Patienten und Nachbehandlungen zum gleichen Behandlungsfall. Diese werden auch während der Notdienstzeiten zum Normaltarif abgerechnet und sind von der Notdienstgebühr befreit. Medikamente und Materialien werden zum Normaltarif berechnet. Die vom Bundesrat verabschiedete Änderung der Gebührenordnung ist ein Versuch, dem Sterben tierärztlicher Kliniken entgegenzuwirken. Die zu niedrige Bezahlung wird als ein Hauptgrund für den Personalmangel im tierärztlichen Notdienst angeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tierklinik Sarstedt

gehörte beim Qualitätsvergleich

des Magazins FOCUS zu den

TOP Tierkliniken Deutschlands.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierklinik Sarstedt - Tierärztliche Klinik für Pferde und Praxis für Kleintiere - Christian Lippegaus
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt